Vegane Butternuss-Kürbis-Suppe

Ich verwende oft den Hokkaido-Kürbis, aber auch der Butternuss-(Butternut)-Kürbis ist extrem lecker. Er hat einen leicht buttrigen, nussigen Geschmack und ist sehr fettarm. Zudem enthält er viel Vitamin C und Carotin, sowie Calcium, Kalium und Magnesium. Er muss zwar im Gegensatz zum Hokkaido-Kürbis geschält werden, dafür hat er nicht so viele Kerne, die entfernt werden müssen.

Zutaten:

1 mittelgroßer Butternut-Kürbis

1 Möhre

1 Zwiebel

1/2 Liter Gemüsebrühe

1/2 Liter Kokosmilch

Ingwer

Kokosöl (oder Ghee)

Salz, Pfeffer

evtl. Petersilie, Koriander oder Kokosraspeln

 

Zubereitung:

* Den Butternuss-Kürbis halbieren oder vierteln. Die Kerne mit einem Löffel und die Schale mit einem Messer oder Sparschäler entfernen. Anschließend das Kürbisfleisch in Würfel schneiden.

* Die Möhre waschen, schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.

* Die Zwiebel und den Ingwer schälen und fein hacken.

* In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebel- und Ingwerstückchen darin dünsten.

* Die Kürbis- und Möhrenstücke dazu fügen und anschwitzen.

* Anschließend die Gemüsebrühe und die Kokosmilch dazu geben und unter Rühren aufkochen.

* Die Suppe auf kleinerer Flamme ca. 10-15 Minuten kochen lassen.

* Wenn der Kürbis weich ist, die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

* Zum Garnieren evtl. Petersilie, Koriander oder Kokosraspeln nehmen.

 


Naturheilzentrum Rotherbaum (Klingel)       HP Susann Gercken

Schlüterstraße 12 (1.Stock)

20146 Hamburg

Tel. (040) 6591 9257

 

info@susanngercken.de

 

Termine nach Vereinbarung

montags zwischen 8.30 Uhr und 19.00 Uhr und donnerstags zwischen 8.30 Uhr und 19.00 Uhr

 

Hier können Sie einen ersten Eindruck unserer schönen, hellen Praxisräume gewinnen:

 

https://goo.gl/maps/LwVxH

Erfahrungen & Bewertungen zu Heilpraktikerin Susann Gercken